Die Version Ihres Browsers wird nicht mehr von TEAG Thüringer Energie AG unterstützt!

Um TEAG Thüringer Energie AG und alle hiermit verbundenen Funktionen weiter nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Zur Aktualisierung Ihres bestehenden Browsers oder zur Installation eines neuen Browsers klicken Sie auf die folgenden Icons.

Microsoft Internet Explorer Google Chrome Apple Safari Mozilla Firefox

Datenschutz

A. Datenschutzinformation

1. Anwendungsbereich

Wir freuen uns über Ihren Besuch im TEAG-Engagement-Tool (nachfolgend TET genannt) der TEAG Thüringer Energie AG sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Mittels dieser Datenschutzinformation klären wir Sie über die mit Ihrem Besuch einhergehende Verarbeitung personenbezogener Daten entsprechend den Vorgaben des Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf.

Diese Datenschutzinformation gilt für das TET der TEAG Thüringer Energie AG unter engagement.thueringerenergie.de. Bitte informieren Sie sich gesondert über die Datenschutzinformationen für die weiteren Online-Präsenzen der TEAG-Gesellschaften unter www.thueringerenergie.de. Das TET enthält Links zu Online-Präsenzen anderer Anbieter innerhalb und außerhalb des TEAG-Konzerns, auf die sich diese Datenschutzinformation nicht erstreckt. Wenn Sie unsere Online-Präsenz verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzinformation jeder Online-Präsenz, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

2. So können Sie uns erreichen

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist die:

TEAG Thüringer Energie AG

Schwerborner Straße 30

99087 Erfurt.

E-Mail: [email protected]

Den Datenschutzbeauftragten des für die Verarbeitung Verantwortlichen erreichen Sie wie folgt:

Postadresse:
TEAG Thüringer Energie AG

Datenschutzbeauftragte
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

E-Mail: [email protected]

Sie können sich selbstverständlich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Ihre Datenschutzrechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen, nach Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen, folgende Rechte zu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Portabilität),
  • gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) und f) DSGVO gestützte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Die Gründe sind nachzuweisen,
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,
  • gemäß Art. 22 DSGVO, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Dies ist: Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt.

Alle hier aufgeführten Rechte können Sie unter den in Ziffer 2 aufgeführten Kontaktdaten geltend machen.

4. Löschung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die untenstehend beschriebenen Zwecke. Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt Ihrer ersten Anmeldung eines Benutzerkontos unter https://www.thueringerenergie.de/Ueber_uns/Engagement soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir löschen Ihr Benutzerkonto und damit Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Das bedeutet, dass wir spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, in der Regel sind das 10 Jahre nach Vertragsende, Ihre personenbezogenen Daten löschen. Im Einzelfall kann sich die Frist verlängern (z. B. bei laufenden steuerlichen Prüfungen oder im Rahmen der Erhaltung von Beweismitteln). Eine weitergehende Verarbeitung der Daten ist auch zulässig, wenn Sie in diese Speicherung eingewilligt haben (z. B. werbliche Ansprache) und Sie diese Einwilligung nicht widerrufen haben. Konkretisierende Erläuterungen zur Löschung finden sich bedarfsweise in den einzelnen Funktions- und Zweckbeschreibungen (ab Ziffer 8.).

5. Kinder

Kinder sollten von ihren Erziehungsberechtigten und Aufsichtspersonen in den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet eingewiesen werden. Ohne Zustimmung eines Erziehungsberechtigten oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an unsere Online-Präsenz übermitteln. Wir versichern, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu erheben, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen.

6. Sicherheit

TEAG Thüringer Energie AG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, insbesondere vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Dennoch können im Einzelfall internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein lückenloser Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

7. Schutz des E-Mail-Verkehrs

Auf dieser Website werden an verschiedener Stelle E-Mail-Adressen von Ansprechpartnern sowie von Funktionspostfächern unserer Unternehmensgruppe verlinkt. Es kann auch sein, dass Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt oder dass Sie unsere E-Mail-Adressen von einem Dritten (z.B. Dienstleister) erhalten haben. Für ein Mindestmaß an Sicherheit bei der Übermittlung von Informationen per E-Mail unterstützen wir den aktuellen TLS-Standard. Bitte stellen Sie sicher, dass auch Ihr E-Mail-Provider diesen Standard in der aktuellen Version unterstützt. Für einen Austausch besonders schützenswerter Informationen per E-Mail besteht die Möglichkeit der Verschlüsselung der E-Mail mittels Austausch entsprechender Schlüssel (per PKI) sowie die Möglichkeit einer Passwortverschlüsselung angehängter Dokumente – sprechen Sie uns hierzu einfach vor der Versendung Ihrer E-Mail an.

8. Funktion des Thüringer Energie AG Engagement Tools (TET)

Auf unserem TET bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe von personen- und projektbezogenen Daten zu registrieren sowie Ihre Anfrage zur finanziellen Unterstützung Ihres Anliegens an uns zu senden. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert.

Technischer Dienstleister für die Entwicklung und den Betrieb der Applikation ist die Optimy SA, Boulevard du Souverain 36, 1170 Brüssel, Belgien, welche ihrerseits wiederum für hosting und infrastructure provisioning die Amazon Web Services Germany GmbH, Rechenzentrum in Frankfurt am Main, beauftragt. Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

8.1. Funktion: Bereitstellung des TET

Bei jedem Aufruf des TET unter www.engagement.thueringerenergie.de erfassen wir automatisiert Daten und Informationen Ihres Endgeräts.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

1. Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version

2. Ihr Betriebssystem

3. Ihren Internet-Service-Provider

4. Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Zugriffs

Diese Daten verwenden wir für die Bereitstellung der Online-Präsenz. Dies umfasst auch die Gewährleistung der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der Online-Präsenz. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Nutzung der Online-Präsenz ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung noch für zwei Jahre aufbewahrt und im Anschluss dauerhaft anonymisiert. Lediglich projektbezogene Daten werden zu Berichtszwecken weiterhin aufbewahrt.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Online-Präsenz und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb dieser zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Hinweis: Unabhängig von der Datenverarbeitung unseres Systems können die Programme auf Ihrem Endgerät, zum Beispiel Browser oder Add-ons, selbstständig eine Datenverarbeitung auf Ihrem Endgerät oder anderen Systemen anstoßen. Darunter fallen zum Beispiel der Browserverlauf oder die automatische Vervollständigung von Formularen. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

8.2. Funktion: Cookies und Tracking

Was sind eigentlich Cookies? Wie lassen sie sich deaktivieren?

Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die meisten Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ist eine Zeichenfolge, welche die Online-Präsenz und den Server dem Browser zuordnen, in dem das Cookie gespeichert ist. Dadurch können die Online-Präsenzen und Server Ihren Browser von Browsern mit anderen Cookies unterscheiden und jeder Browser kann anhand der eindeutigen Cookie-ID identifiziert werden.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, können Sie auf bestimmte Bereiche unserer Online-Präsenzen eventuell nicht zugreifen.

Cookies können nicht verwendet werden, um Codes (Programme) auszuführen oder Viren in Ihren Computer einzuschleusen.

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Online-Präsenz insbesondere sicherer zu gestalten und die Navigation zu einzelnen Seiten zu erleichtern. Einige Elemente unserer Online-Präsenz erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

1.Log-in-Informationen

2.Dauer der Inaktivität

3.Protokollierung Ihrer Reaktion auf das Cookie-Popup 

8.3. Funktion: Registrierung und Nutzung des TET

Folgende Daten werden im Rahmen des einmaligen Registrierungsprozesses zum Anlegen eines Benutzerkontos erhoben:

  1. Name, Vorname
  2. E-Mailadresse
  3. Telefonnummer
  4. Anschrift (Straße, PLZ, Wohnort)
  5. Passwort

Folgende personenbezogene Daten werden im Prozess „Anfrage einreichen“ erhoben:

  1. Name des Vereins /Institution
  2. Anschrift des Antragstellers
  3. Kunde und Kundennummer
  4. Ansprechpartner (Name und Vorname)
  5. Telefonnummer
  6. E-Mailadresse
  7. Lieferadresse bei Sachspenden, falls abweichend vom Antragsteller
  8. Upload eines aktuellen Briefbogens des Antragstellers

Darüber hinaus werden folgende projektbezogene Daten im Prozess „Anfrage einreichen“ erhoben:

  • Name des Projektes
  • Start- Enddatum oder Veranstaltungsdatum
  • Branchenexklusivität
  • Höhe der gewünschten Unterstützungssumme
  • Mehrwertsteuerbefreiung
  • Ausstellen einer Spendenquittung möglich
  • Angaben zur Veranstaltung
  • Erwartete Teilnehmer / Zuschauer
  • Gegenleistungen
  • Nutzungsrechte von Fotos
  • Angaben zu Internetadresse, Facebook-Account und Instagram-Account unter Angabe der Followerzahlen
  • Upload von Anlagen möglich

Eine Registrierung ist für das Einreichen einer Anfrage auf finanzielle und materielle Zuwendung (Sponsoring, Geld- oder Sachspenden) an die TEAG erforderlich. Die personenbezogenen Daten, welche im Rahmen der Registrierung erhoben werden, dienen zur Authentifizierung. Die erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfrage sind wiederum für eine eventuelle Vergabe und Auszahlung einer finanziellen Zuwendung (Sponsoring, Geld- oder Sachspende) erforderlich. Die erhobenen projektbezogenen Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage und für eine Entscheidungsfindung benötigt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO.

Die Daten zu Ihrer Registrierung werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn der Account im TET gelöscht wird, spätestens zwei Jahre nach Ihrem letzten Log-In.

Als Nutzer haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit, den Account im TET selbst wieder zu löschen. Zudem können Sie die über Sie gespeicherten Daten jederzeit selbst ändern oder durch die TEAG ändern lassen. Dazu genügt es, wenn Sie uns in Textform mitteilen, dass Sie Ihren TET-Zugang löschen möchten. Diese Mitteilung können Sie richten an: TEAG Thüringer Energie AG, Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt oder per E-Mail an: [email protected]

Weitere Details zu Ihren Möglichkeiten einer Registrierung im TET finden Sie in den entsprechenden Nutzungsbedingungen.

Die Löschung der projektbezogenen Daten  erfolgt 15 Jahre nach Beendigung des Veranstaltung/Vertrages/finanziellen Unterstützung.

Auch nach Ende des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, Ihre projektbezogenen Daten zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Dies betrifft beispielsweise die Erfüllung von Nachweisen gemäß HGB oder die Korrektur beanstandeter Rechnungen.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Im Falle von inhaltlichen oder veränderte gesetzliche Anforderungen behält sich die) TEAG Thüringer Energie AG vor, die Datenschutzinformation nach Bedarf anzupassen.

Stand, Januar 2020

 

B. Allgemeine Nutzungs- und Teilnahmebedingungen

Diese Bedingungen regeln die Nutzung einschließlich der Registrierung für das Thüringer Energie Engagement-Tool TET.

1. Allgemein

Die TEAG stellt unter engagement.thueringerenergie.de allen interessierten Nutzern ein Tool zur Verfügung, mit dem sich der Nutzer um Unterstützung in Form eines Sponsorings (1), einer Geldspende (2) oder einer Sachspende (3) bewerben kann.

Es steht im billigen Ermessen der TEAG, ob und in welcher Höhe der jeweilige Nutzer unterstützt wird. Eine Verpflichtung zur Unterstützung des Nutzers wird durch das Zurverfügungstellen des TET nicht begründet.

2. Registrierung

Die Nutzung des TET setzt eine Registrierung des Nutzers voraus. Zur Registrierung hat der Nutzer die im TET vorhandenen Eingabefelder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Durch die Bestätigung der Eingaben wird der Nutzer registriert. Eine vorsätzlich falsche Angabe führt zum Entzug der Nutzungsberechtigung für das TET.

Mit der Registrierung kommt zwischen dem Nutzer und der TEAG der Nutzungsvertrag über die Nutzung des TET auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zustande. Das vom Nutzer hierbei gewählte Kennwort ist von diesem geheim zu halten. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Das Kennwort kann jederzeit vom Nutzer geändert werden. Nur der Nutzer persönlich ist zur Nutzung unter diesem Kennwort berechtigt.

Die Weitergabe des zum Zugang berechtigten Kennwortes ist nur in dem Fall erlaubt, dass die Weitergabe im Rahmen des ursprünglich durch den Nutzer verfolgten Zwecks erfolgt. Der Nutzer ist zur Auskunft verpflichtet, an wen er diese Zugangsdaten weitergegeben hat.

Die Registrierung des Nutzers bleibt bis zur Löschung aktiv. Weiteres unter dem Punkt Datenschutzinformation.

3. Funktionen des TET

Das TET umfasst folgende Funktionen:

  • Anmeldung, Registrierung und Abmeldung des Nutzers
  • Antragstellung zur Unterstützung des Nutzers
  • Übersicht/Historie aller gestellten Anträge an die TEAG für den Nutzer

4. Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle registrierten Nutzer (insbesondere Kommunen, Vereine, soziale Einrichtungen, kulturelle Einrichtungen, Kindergärten, siehe TEAG-Engagement-Fibel).

Die TEAG bietet über das TET jedem Nutzer die Möglichkeit, sich nach Registrierung über ein Online-Formular unter engagement.thueringerenergie.de um eine Unterstützung durch die TEAG für ein Projekt zu bewerben.

Eine Bearbeitung einer Bewerbung erfolgt nur, wenn alle Pflichtfelder des Formulars ordnungs- und wahrheitsgemäß ausgefüllt sind.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Eine Entscheidung zur jeweiligen Bewerbung soll innerhalb von ca. 10 Arbeitstagen (Mo.-Fr.) ab Eingang der Bewerbung erfolgen. Es werden nur Bewerbungen bearbeitet, die mindestens 21 Kalendertage vor dem Veranstaltungs- bzw. Projekttagtag eingereicht werden.

Pro Kalenderjahr kann sich ein Nutzer mit mehreren Projekten bei der TEAG bewerben. Ein Anspruch auf eine Förderung besteht jedoch nicht. Es werden pro Kalenderjahr maximal drei Projekte (je ein Sponsoring (1), eine Geldspende (2), eine Sachspende (3), gefördert. Eine Unterstützung darüber hinaus erfolgt nicht.

Die TEAG entscheidet gemäß interner Vorgaben über Art und Höhe der jeweiligen Förderung. Diese Entscheidung erfolgt nach sachlichen Kriterien und unterliegt keiner rechtlichen Überprüfung durch den Nutzer.

Der Nutzer trägt dafür Sorge, dass die notwendige Voraussetzung zur Abwicklung der jeweiligen Unterstützung eingehalten werden. Bei einer Spende (2) stellt der geförderte Nutzer der TEAG innerhalb von 30 Arbeitstagen eine entsprechende Spendenquittung (siehe Vorlage) und bei einem Sponsoring (1) eine entsprechende Rechnung (siehe Musterrechnung,).

Ausgeschlossen von der Förderung über das TET sind Schulen jeglicher Art. Diese werden ausschließlich über das Projekt IdeenMachenSchule (www.ideenmachenschule.de) unterstützt.

5. Pflichten des Nutzers bei der Anwendung des TET

Der Nutzer ist für die ordnungsgemäße Anwendung des TET selbst verantwortlich. Der Nutzer hat alle Angaben zur Anwendung des TET auf der TET-Seite zu berücksichtigen.

Wesentlich für eine ordnungsgemäße Anwendung ist insbesondere die wahrheitsgemäße, richtige und vollständige Eingabe bzw. Auswahl der Daten und Informationen durch den Nutzer. 

Der Nutzer hat die Kontrollpflicht bzgl. der Eingabe, Vollständigkeit und Lesbarkeit der Auskunft. Im Zweifel besteht die Verpflichtung, sich mit der TEAG in Verbindung zu setzen.

Die weiterführenden Pflichten (Spendenquittung, Rechnung, Dokumentation) ergeben sich aus der jeweiligen Art der Förderung (Sponsoring (1), Geldspende (2) oder Sachspende (3).

      Die E-Mail-Adresse hierfür lautet: [email protected]

Der Nutzer sorgt dafür, dass seine IT-Infrastruktur gegen die üblichen Gefahren der Internetnutzung gesichert ist. Er trägt Sorge für die Aktualität der von ihm genutzten Software.

6. Haftung

Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche gegen die TEAG (im Folgenden „Schadensersatzansprüche“ genannt), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus diesem Nutzungsvertrag über das TET und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.

Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher vertraglicher Pflichten.

Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. Soweit dem Nutzer nach dieser Vorschrift Schadensersatzansprüche zustehen, verjähren diese nach zwei Jahren, soweit die Verjährung gesetzlich nicht zwingend abweichend vorgeschrieben ist. Die Verjährung beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in welches das den Schadensersatzanspruch auslösende Ereignis fällt, soweit das nicht gegen zwingendes Recht verstößt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden auf die Haftung der Organmitglieder, der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen der TEAG Anwendung.

7. Sperrung des Nutzerkontos

Die TEAG kann den Nutzer von der Nutzung des TET durch Sperrung des Zugangs ausschließen, wenn Anhaltspunkte bestehen, dass der Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstößt, oder wenn die TEAG ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung hat. Ein solches berechtigte Interesse ist insbesondere gegeben, wenn die Registrierung des Nutzers unter falschen Angaben erfolgt ist oder das Kennwort nicht geheim gehalten wurde.

Der Nutzer kann sein Nutzerkonto jederzeit ordentlich ohne Frist löschen. Die TEAG kann das Nutzerkonto jederzeit ohne Frist kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine Mitteilung in Textform.

8. Rechtsweg

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand, Januar 2020